Unsere Werte

WIR ÜBER UNS

Zielsetzung der Initiative 27. Januar e.V.

Zweck des Vereins ist die Begründung eines bundesweiten, überkonfessionellen Verbundes von christlichen Organisationen und Einzelpersonen mit der dreifachen Zielsetzung:

  1. das Gedenken an den Holocaust lebendig zu halten
  2. jeglichen Ausdrucksformen von Antisemitismus und Antiisraelismus entgegenzutreten
  3. die Beziehung zwischen Deutschland und Israel zu stärken

(Auszug aus der Präambel der Vereinssatzung)

Selbstverständnis der Initiative 27. Januar e.V.

Wir arbeiten …

1. WERTEBASIERT

Unsere Tätigkeit hat eine feste Verwurzelung in dem christlich-jüdischen Wertefundament, wie es sich unter anderem auch im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland (Präambel, Artikel 1), in den zehn Geboten des Alten und in der Bergpredigt des Neuen Testaments artikuliert.

2. ISRAELSOLIDARISCH
Unsere gemeinsame Vision ist es, aus der Betroffenheit über die anti-jüdische Kirchengeschichte und über den christlichen Anteil am Holocaust heraus in Gegenwart und Zukunft besondere Wachsamkeit gegen jede Form von Antisemitismus und Antiisraelismus zu zeigen und gleichzeitig die Deutsch-Israelische Freundschaft zu stärken.

3. POLITISCH

Wir denken, handeln und kommunizieren politisch. Unser Tätigkeitsfeld ist der deutsche politische Raum, dessen Akteure und Entscheidungsträger wir mit gründlicher, professioneller Arbeit zu unseren Themenschwerpunkten effizient erreichen wollen. Bei politischen Themen mit europäischer Dimension greifen wir auf gute Beziehungen zu Kooperationspartnern zurück:

4. MEHRDIMENSIONAL

Neben der politischen Anwaltschaftsarbeit sind die Völker- und Generationenverständigung, die Bildungsarbeit in Deutschland sowie die sozial-karitative Unterstützung von Holocaustüberlebenden in Israel weitere Schwerpunkte unserer Arbeit. Wir sind Träger der Projekte „Zeugen der Zeitzeugen“ und „Aktion Würde und Versöhnung“.

5. ÜBERKONFESSIONELL

Wir stehen für ein mutiges christliches Credo, das aber durchaus unterschiedlich interpretiert und gelebt werden kann. Wir verschließen die Augen nicht vor bestehenden Unterschieden, stellen für unsere Arbeit aber das gemeinsame Anliegen in den Vordergrund.

6. GENERATIONENÜBERGREIFEND

Wir stehen für ein vertrauensvolles, wertschätzendes Miteinander der Generationen. Wir schöpfen aus dem Erinnerungsvermögen der Vergangenheit und der Kraft der Versöhnung, stärken die Zusammenarbeit in der Gegenwart und erreichen dadurch Gestaltungskraft für die Zukunft. Wir bieten insbesondere jungen Menschen die Möglichkeit einer ehrenamtlichen Partizipation und Unterstützung unserer Ziele.

7. UNABHÄNGIG

Wir sind Teil der konstruktiv-kritischen deutschen Zivilgesellschaft. Unsere Legitimation und Arbeitsweise gründet ausschließlich auf unserer Mitgliederbasis. Wir arbeiten überparteilich, eigenfinanziert und unabhängig von ausländischen Organisationen.

8. BUNDESWEIT
Während unsere politische Arbeit vorrangig in Berlin geleistet wird, sind wir durch unsere Mitglieder und Arbeitsbereiche im gesamten Bundesgebiet und in einem breiten gesellschaftlichen Spektrum vertreten und aktiv.

9. VERNETZT

Als Verein mit Verbandscharakter bieten wir eine Plattform der Zusammenarbeit für all jene Personen und Organisationen, die sich mit unseren Anliegen im christlich-jüdischen Kontext verbinden wollen.

10. PROFESSIONELL
Wir legen zur Bewertung unserer Arbeit professionelle Maßstäbe an.