Monitoring Report – Juni 2019

Monitoring Report – Juni 2019

Als ein positives Zeichen bekräftigte das Auswärtige Amt, dass Deutschland auch in den Vereinten Nationen an der Seite Israels stehe. Mit dem Anti-BDS-Beschluss setzte der Bundestag das Signal: Deutschland übernimmt eine Führungsrolle in Europa im Kampf gegen Antisemitismus.

mehr lesen

Rundbrief & Monitoring Report

* Pflichtfelder

#Solidarität mit den #Rabbinern und ihren Familien, die in München und Berlin angegriffen wurden: "Angriffe auf #Juden sind Angriffe auf uns alle", sagt Felix Klein, Beauftragter der Bundesregierung für jüdisches Leben und den Kampf gegen #Antisemitismus.

1979 Israel raus aus Sinai-Halbinsel - heute macht sich dort ISIS breit.
2000 Israel raus aus Süd-Libanon - heute herrscht dort die schiitische Terrormiliz Hisbollah.
2005 Israel raus aus Gaza - heute herrschen dort HAMAS, PIJ und die iranischen Revolutionsgarden.
Das sind Fakten

Wir dürfen es nicht zulassen, dass sich Juden in unserem Land nicht zuhause fühlen oder sogar Angst haben müssen. ⁦@BILD⁩ https://t.co/mmn9GNnU9C

Load More...
Spenden

Kontoverbindung für Allgemeinspenden:
Initiative 27. Januar e.V.
Evangelische Kreditgenossenschaft eG
IBAN: DE03 5206 0410 0005 3441 66
BIC: GENODEF1EK1

Spendenkonto Aktion Würde und Versöhnung:
Initiative 27. Januar e.V.
Stichwort: Aktion Würde und Versöhnung
Evangelische Kreditgenossenschaft eG
IBAN: DE91 5206 0410 0205 3441 66
BIC: GENODEF1EK1

Spendenkonto Zeugen der Zeitzeugen:
Initiative 27.Januar e.V.
Stichwort “Zeugen der Zeitzeugen”
Evangelische Kreditgenossenschaft e.G.
IBAN: DE47 5206 0410 0105 3441 66
BIC: GENODEF1EK1

Spenden durch Paypal:

Spenden durch Sofortüberweisung: