Publikationen

Die Initiative 27. Januar veröffentlicht regelmäßig verschiedene Publikationen, welche die Themen des Holocaust-Gedenkens, der Antisemitismusbekämpfung sowie der deutsch-israelischen Beziehungen auf vielschichtige Weise behandeln.

Monatlich erscheint ein von Josias Terschüren, dem Direktor für Öffentlichkeitsarbeit der Initiative 27. Januar, verfasster Monitoring Report, in welchem die aktuellen Entwicklungen der deutsch-israelischen Beziehungen analysiert und ausgewogen beurteilt werden.

Ebenfalls im monatlichen Rhythmus publiziert wird der Newsletter der Initiative 27. Januar. Im Rahmen des Newsletters werden die Leser bezüglich der Arbeitsbereiche Aktion Würde und Versöhnung, Hauptstadtarbeit und Zeugen der Zeitzeugen über Veranstaltungen sowie aktuelle Entwicklungen und Zukunftsperspektiven innerhalb des jeweiligen Bereichs informiert und dazu angeregt, sich selbst zu engagieren.

Neben den regelmäßigen Publikationen gibt die Initiative 27. Januar Flyer und Broschüren heraus, welche die Leser über ein spezifisches Thema, Projekt oder Möglichkeiten der aktiven Mitgestaltung deutsch-israelischer Beziehungen aufklären.

Auf dieser Seite können Sie fortlaufend unsere jüngsten Publikationen nachverfolgen. Wenn Sie den Monitoring Report oder einen anderen unserer Newsletter beziehen möchten, können Sie diese hier kostenlos und unverbindlich abonnieren.

Tätigkeitsbericht 2018

In der Vereinsarbeit verlangt das Finanzamt von uns, wie von jedem anderen gemeinnützigen Verein, Tätigkeitsberichte, um den zweckgemäßen Umgang mit den gemeinnützigen Geldern nachvollziehen zu können. Jahr für Jahr haben wir diese Berichte geschrieben und...

mehr lesen
Monitoring Report – April 2019

Monitoring Report – April 2019

Der Eindruck, der sich nach der jüngsten Abstimmung des Bundestages zum FDP-Antrag „Deutsches und europäisches Abstimmungsverhalten in Bezug auf Israel bei den Vereinten Nationen neu ausrichten“ über Deutschland und seine Haltung gegenüber Israel aufdrängte, ist verheerend.

mehr lesen

Positionspapier UNRWA

Das UNRWA ist eines der beiden UN-Flüchtlingshilfswerke und ausschließlich für die Betreuung arabisch-palästinensischer Flüchtlinge zuständig. Im Jahr 1950 gegründet, sollte es ursprünglich in der Bewältigung der temporären humanitären Krise...

mehr lesen